Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Sommer-Rundschau 2024: Superdünne MacBooks der Zukunft

Erneut sollen die MacBooks mit der nächsten Generation dünner werden. Angeblich soll Apple versuchen, alle wesentlichen Produkte (auch iPhones und iPads) weiter zu verschlanken. Vermutlich sollen dabei die neuen Technologien vom iPad Pro mit M4-Prozessor angewendet werden. Als Mac-Anwender denkt man sich: Hm, das ist bei der vorigen Generation schon mal schief gegangen, als es einfach eine Spur zu weit getrieben wurde. Andererseits beweist das iPad Pro, wie dünn ein Gerät mit M4 tatsächlich sein kann. Und wie leicht! Die Frage ist, ob es sich auf ein MacBook übertragen lässt. In der Sendung diskutieren wir, welche Kniffe Apple anwenden könnte, um das zu erreichen. Und ist es überhaupt notwendig?  (Spielzeit: 24 Minuten.)


Nächste Live-Sendung: Sonntag, 21. Juli um 19:00 Uhr

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im Juli:
  • Sonntag, 21. Juli, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 28. Juli, 19:00 Uhr
Termine im September:
  • Sonntag, 08. September, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 15. September, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 22. September, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 29. September, 19:00 Uhr




RePlay: Letzte Live-Sendung ungeschnitten (12.07.2024)

172 Minuten
12.07.2024
Die letzte Live-Sendung wird gerade geschnitten, aber hier gibt's vorab die ungeschnittene Fassung wie sie live ausgestrahlt wurde. Dies waren unsere Themen:

- Michael und seine neue Vision Pro
- Widgets der Zukunft dank KI
- MacStories empört sich über KI-Bots
- Macs mit TouchScreen
- iPad-Technik verändert zukünftige MacBooks (vielleicht)
- HomePod ist Vintage
- Braucht das Apple TV eine passende VR-Brille?
- Fiese Windows-Laptops
- ...und mehr!

Die geschnittene Version erscheint meist nach ein oder zwei Tagen und ersetzt dann die ungeschnittene Version. Wer die ungeschnittene Version geladen hatte, kann die geschnittene Sendung kostenfrei laden.  Direkt zum Film »

Sommer-Rundschau 2024: iPhone mini und iPhones im Laufe der Zeit

42 Minuten
12.07.2024, Film 3172
Thema 1: Die kleinen und preiswerten iPhones waren nie besonders erfolgreich, wenn man den Gerüchten glauben darf. Am besten verkaufen sich offenbar die größeren Modelle mit den modernsten Features. Dennoch gibt es viele Fans der kleineren iPhones. Vielleicht kaufen diese Kunden einfach nicht so häufig ein neues iPhone? Wie geht es mit diesen Modellen weiter? Oder ist deren Zeit einfach vorbei? — Thema 2: Die Entwicklung der iPhones verlief rasant. In gewissen Sprüngen schraubte Apple die Ausstattung nach oben. Der Unterschied zu früheren Versionen ist kaum zu glauben. Auch die Preise gingen nach oben. Wir betrachten die wesentlichen Daten aus der iPhone-Geschichte... und staunen.  Direkt zum Film »

Sommer-Rundschau 2024: Tims Wahnsinn, iPhone-Wunschkonzert und dünnes iPhone

50 Minuten
12.07.2024, Film 3171
Thema 1: Tim Cook hat eine Vorliebe für das Wahnsinnige und Monströse. Steve Jobs jedoch liebte das Feinsinnige und Dezente. Jedenfalls könnte man das annehmen, wenn man sich die Entwicklung der Apple-Produkte betrachtet. Jörn gibt einige Beispiele. — Thema 2: Das iPhone gilt in vielerlei Hinsicht als ausentwickelt. Und doch wird es immer weiter verbessert. Die Frage ist jedoch, worauf man dabei den Schwerpunkt legt. Müsste Tim Cook vor allem in bessere Kameras investieren Oder in bessere Akkus? Was würden wir ihm empfehlen? — Thema 3: Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte über eine komplett neue iPhone-Generation. Vielleicht ist es auch eine zusätzliche Modellreihe. Was könnte wohl dahinterstecken?  Direkt zum Film »

Sommer-Rundschau 2024: Urlaub und Apple-Geräte ohne KI

61 Minuten
12.07.2024, Film 3170
Erstes Thema: Urlaub! Seit Jahren findet ein sportlicher Wettkampf statt zwischen den verschiedenen Apple-Geräten: Was nimmt man mit? Was lässt man zu Hause? Auf das iPhone wird niemand verzichten wollen, aber das Rennen zwischen iPads und den neuen leichten MacBooks bleibt spannend. Ebenfalls interessant: Braucht man noch einen Zusatzakku? — Zweites Thema: Viele Apple-Geräte werden nicht die neuen KI-Funktionen bekommen, die uns auf der letzten WWDC präsentiert wurden. Bei manchen Geräten kann man vielleicht noch auf den Fortschritt hoffen, aber bei anderen ist es völlig ausgeschlossen. Basti führt uns durch die aktuellen und demnächst zu erwartenden Geräte. Wird jetzt vieles zu Alteisen, was eben noch tadellos funktioniert hatte?  Direkt zum Film »

Sommer-Rundschau 2024: Vision Pro startet in Deutschland

54 Minuten
02.07.2024, Film 3167
Endlich startet die Vision Pro in Deutschland! Zumindest kann man sie ab sofort vorbestellen. Die Frage stellt sich also erneut: Soll man es wagen oder nicht? Einerseits ist es eine faszinierende Technik und der Beginn einer neuen Produktreihe. Das macht Spaß! Andererseits hört man aus den USA nicht mehr viel über begeisterte Anwender oder aufregende neue Anwendungen. Das weist darauf hin, dass die Brille nicht nur Vorteile hat. Und dann der Preis... aber man gönnt sich ja sonst nichts! Mal abgesehen vom iPhone. Und dem iPad. Und dem Mac. Und der Watch. Und dem Apple TV. Und TV+, Netflix, iCloud+ und Amazon Prime. Und dem Sky-Abo. Und Apple Music. — Oder soll man lieber auf ein billigeres Modell warten? Aber da fehlen dann wieder ein paar wichtige Features...  Direkt zum Film »

Sommer-Rundschau 2024: iPadOS 18

19 Minuten
01.07.2024, Film 3169
iPadOS 18 bietet zahlreiche Neuheiten, allerdings sind die meisten davon dem iPhone entliehen. Wer also unsere Vorführung der Developer-Beta von iOS 18 bereits gesehen hat, weiß ziemlich genau, was ihn erwartet. Die für das iPad spezifischen Funktionen werden noch weiter eingeschränkt durch Künstliche Intelligenz, die erst später implementiert werden wird. In Deutschland kommen solche Funktionen womöglich erst im Jahr 2025 (oder gar nicht?) aufs Gerät. Es gibt also gar nicht so viel, was man konkret (und halbwegs funktionstüchtig) zeigen könnte. Sehr interessant ist hier ausgerechnet die neue Rechner-App, die auch handschriftliche Kritzeleien lesen und sogar Gleichungen lösen kann.  Direkt zum Film »

Sommer-Rundschau 2024: Mac-Statistiken und watchOS 11

59 Minuten
01.07.2024, Film 3168
Zwei Themen bietet diese muntere Sendung: Zum einen diskutieren wir die Ergebnisse einer Umfrage des Magazins iFun.de, bei der untersucht wurde, welche Macs die Apple-Kunden derzeit verwenden. Das ist interessant, weil sich seit dem Umstieg auf die neuen M-Prozessoren vieles geändert hat und weil viele Kunden ihre Macs deswegen erst vor kurzem erneuert haben. — Zum anderen werfen wir einen kurzen Blick auf die Neuheiten von watchOS 11, ohne es jedoch selbst vorzuführen. Sondern wir gehen in rascher Folge durch die wichtigsten Funktionen. Uns interessieren dabei die Schwerpunkte Fitness, Gesundheit und praktische Helfer im Alltag. Hier bietet das Update die meisten Neuerungen.  Direkt zum Film »

macOS 15 Sequoia: Erster Blick auf die Beta

45 Minuten
24.06.2024, Film 3165
macOS kann von neuen KI-Funktionen vermutlich am meisten profitieren. Denn Texte schreibt man trotz iPhone und iPad eher am Schreibtisch. Dasselbe gilt für knifflige Aufgaben, für die man sich eine KI zunutze machen könnte. Dummerweise wird es noch recht lange dauern, bis solche Funktionen in Deutschland verfügbar werden. In der Beta von macOS Sequoia fehlen sie komplett. Aber auch ohne den KI-Schnickschnack ist es ein gutes Update. Den meisten Applaus wird wohl die Integration mit dem iPhone bekommen — allerdings folgt auch das erst später im Laufe des Jahres. Dann wäre da noch das neue Fenster-Management, das speziell Windows-Switcher erfreuen dürfte. Auch die Notes-App hat wichtige Funktionen hinzugewonnen. Wir zeigen, was schon funktioniert und was wir persönlich am besten fanden.  Direkt zum Film »

Keynote-Rundschau Sommer 2024 (iPhone 15 Pro und AI)

35 Minuten
24.06.2024, Film 3166
Zwei Themen gibt es in dieser Rundschau, die wir als Vorprogramm zur Fußball-EM ausgestrahlt haben. Erstens betrachten wir die Gründe, warum Apples neue Künstliche Intelligenz nur auf dem iPhone 15 Pro angeboten wird. Basti hat dazu einige aufschlussreiche Zahlen und Daten gesammelt. Zweitens diskutieren wir, ob diese Beschränkung nicht ein gefundenes Fressen für die schäbige Konkurrenz sein wird. Könnte es nicht sein, dass Apples Konkurrenten einfach alles auf ihren Servern ausführen, sodass die Leistungsfähigkeit der lokalen Hardware überhaupt keine Rolle spielt? Und dies könnte man auch sehr preisgünstig oder vermutlich sogar kostenlos anbieten. Steht Apple eventuell vor einer großen Marketing-Schlappe?  Direkt zum Film »

iOS 18: Erster Blick auf die Beta

86 Minuten
19.06.2024, Film 3163
iOS 18 ist ohne Zweifel ein riesiges Update, selbst wenn für deutsche Anwender die neuen KI-Funktionen erstmal weitgehend fehlen werden. Der neue anpassbare Home-Screen dürfte für viele lustige Experimente sorgen — die Geschmäcker sind eben verschieden. Ein ebenfalls lustiges Highlight sind die neuen Textfunktionen in iMessage, mit denen man einzelne Wörter animieren kann. Vielleicht könnte das so populär werden wie die Smileys, die aus keinem Chat mehr wegzudenken sind. Für Nerds sind eventuell die vielen Möglichkeiten zur Konfiguration im Control Center besonders verlockend. Aber es gibt noch sehr viel mehr. In der Sendung zeigen wir jene Neuheiten von iOS 18, die in Deutschland bereits funktionieren und die wir persönlich am besten fanden.  Direkt zum Film »

Per Anhalter durch Apple Intelligence: 1. Grundlagen

62 Minuten
19.06.2024, Film 3164
Mit »Apple Intelligence« wird eine neue Ära eröffnet. Die Anfänge sind noch klein und bescheiden, aber die Wichtigkeit kann man kaum übertreiben. Apple hatte bei »Maschinellem Lernen« eine Vorreiterrolle. Doch die neue KI ist von einem ganz anderen Kaliber. Obwohl Apple es bestreitet, müssen sie erst einmal aufholen. Das tun sie auch. Man kann an den jüngst veröffentlichten Dokumenten ablesen, dass Apple schon recht intensiv an größeren KI-Modellen arbeitet, auch wenn der ganz große Durchbruch noch nicht gelungen ist. In der Sendung legen wir dar, wie Apples KI derzeit aufgebaut ist. Was genau verbirgt sich technisch dahinter? Wie jongliert Apple mit verschieden großen Modellen? Und wie gut schneidet Apple in Benchmarks ab?  Direkt zum Film »

WWDC 2024 — Apple Intelligence und Siri (Keynote-Nachlese)

103 Minuten
11.06.2024, Film 3162
Nun ist die Bombe endlich geplatzt! Soeben hat Apple die neuen Versionen seiner Betriebssysteme vorgestellt. Die genauen Details werden wir in kommenden Sendungen betrachten. Aber ein Aspekt war natürlich besonders wichtig: Apples Einstieg in die »Generative Künstliche Intelligenz«. Deswegen widmen wir unsere komplette Keynote-Nachlese diesem Thema. Apple hat in zahlreichen Demos erläutert, welche Anwendungen in Kürze möglich werden. Es ist, das wird man wohl zugeben müssen, recht beschränkt. Texte werden verstanden und erzeugt; ebenso werden Bilder verstanden und erzeugt. Aber immerhin funktioniert es systemweit, und das ist eine gute Grundlage. In der Sendung sprechen wir über unsere ersten Eindrücke. Am kommenden Sonntag gehen wir dann in die Details der neuen Betriebssysteme.  Direkt zum Film »

Vorschau WWDC 2024 — Teil 1: iOS 18 und KI

37 Minuten
03.06.2024, Film 3157
In dieser Vorschau werfen wir einen Blick auf die Gerüchte zu iOS 18, mit einem besonderen Fokus auf Funktionen zur Künstlichen Intelligenz. Apples Strategie wird sich angeblich darauf konzentrieren, zahlreiche neue Funktionen in bestehenden Apps zu integrieren, anstatt eine einzelne große KI-App zu entwickeln. Besonders interessant sind die geplanten Updates in der Fotos-App, die eine erweiterte Bearbeitungsfunktion bieten soll, einschließlich Retusche und dem Entfernen von Personen oder Objekten. Auch die Sprachmemos-App wird um eine Transkriptionsfunktion erweitert, die Audioaufnahmen in Text umwandeln kann. Zusätzlich wird die Mail-App voraussichtlich vorgeschlagene Antworten auf E-Mails und Nachrichten anbieten. Welche anderen Funktionen könnte Apple in seinen Apps noch integrieren?  Direkt zum Film »

Vorschau WWDC 2024 — Teil 5: iPadOS und Hardware

32 Minuten
03.06.2024, Film 3161
Unsere Vorschau zur WWDC 2024 war aufgrund der vielen Neuheiten und Gerüchte ungewöhnlich umfangreich. Dennoch gibt es einige Bereiche, die noch unklar sind und kaum Gerüchte erzeugt haben, obwohl sie von Interesse sein sollten. Zur Hardware gibt es praktisch keine Gerüchte, obwohl Apple mit dem M4-Prozessor einen guten Grund für Updates hätte. Auch Apples Reaktion auf Microsofts öffentliche Kritik am MacBook Air könnte eine Antwort finden. Zudem stellt sich die Frage, ob die Vision Pro endlich in Deutschland verfügbar sein wird oder ob es weiterhin nur englischsprachige Märkte bedient. Außerdem sprechen wir über iPadOS. Welche Neuheiten könnte es dort geben?  Direkt zum Film »

Vorschau WWDC 2024 — Teil 4: macOS 15

58 Minuten
03.06.2024, Film 3160
Der Mac erlebt einen Höhenflug, und Apple wird sich bei macOS viel Mühe geben, diese Führung zu behalten, besonders da die Konkurrenz durch Microsoft wieder schärfer wurde. Im vierten Teil unserer Vorschau werfen wir einen detaillierten Blick auf die erwarteten Neuerungen in macOS. Besonders interessant ist, wie Apple künstliche Intelligenz integrieren wird, um die Nutzung des Macs noch effizienter zu gestalten. Spotlight, Siri und die neue KI könnten eventuell zusammenwachsen. Es gibt zahlreiche Gerüchte über mögliche Updates, die von Systemverbesserungen bis hin zu spezifischen App-Funktionen reichen. Welche konkreten Funktionen und Verbesserungen erwarten wir für macOS und wie könnten sie den täglichen Gebrauch des Macs verändern?  Direkt zum Film »

Vorschau WWDC 2024 — Teil 3: iOS 18 ohne KI

37 Minuten
03.06.2024, Film 3159
Neben den KI-Funktionen in iOS 18 wird auch über verschiedene andere Updates spekuliert. Besonders interessant ist die mögliche Neugestaltung des Homescreens. Apps könnten bald im Raster frei verschiebbar sein, was eine flexiblere Anordnung ermöglicht. Zudem könnte es farblich anpassbare App-Icons geben, um Kategorien wie Social Media oder Finanz-Apps visuell hervorzuheben. Diese Änderungen könnten den Homescreen individueller und übersichtlicher gestalten. Auch ein überarbeitetes Kontrollzentrum wird in der Gerüchteküche diskutiert. Welche weiteren Überraschungen hält die WWDC noch bereit?  Direkt zum Film »

Vorschau WWDC 2024 — Teil 2: Siri Reloaded

27 Minuten
03.06.2024, Film 3158
Sehr wahrscheinlich wird Apple eine enorm verbesserte Version von Siri vorstellen, wenn es wohl auch nur der Anfang einer längeren reise sein wird. Die Technologie hinter Siri hat sich im Laufe der Jahre stark weiterentwickelt, beispielsweise ist die Diktierfunktion unter iOS, watchOS und macOS bereits sehr fortgeschritten. Mit der Einführung von generativer KI und Large Language Models (LLMs) verspricht Apple nun eine noch natürlichere und emotionalere Interaktion. Diese Verbesserungen sollen Siri in die Lage versetzen, Aufgaben effizienter zu übernehmen und natürlicher klingende Antworten zu generieren. Welche neuen Funktionen könnte Siri in der Zukunft bieten?  Direkt zum Film »

Windows Copilot: ein Blick in Apples Zukunft?

64 Minuten
27.05.2024, Film 3154
Microsoft startet gerade einen neuen Großangriff auf den Markt für Desktops, Laptops und Tablets. Ausdrücklich (und vermutlich zurecht) spricht Microsoft von einer neuen Ära. Dahinter stecken unter anderem eine neue Architektur für Windows, die mit ARM-Prozessoren endlich performant funktionieren soll, und eine neue Schicht innerhalb von Windows für Künstliche Intelligenz. Das gesamte System soll darauf zugreifen. Für den Anwender sichtbar wird das zunächst durch den 'Copilot'. Es ist ein digitaler Assistent, der stets zur Verfügung steht, nicht nur in Windows, sondern auch in Apps. In der Sendung schauen wir uns kurze Videos aus der Keynote von Microsoft an. Wir beschreiben, wie die Demos funktionieren und ob Apple etwas Vergleichbares (oder Besseres!) bieten könnte.  Direkt zum Film »

Ist das die Zukunft von Siri? OpenAI zeigt GPT-4o

41 Minuten
27.05.2024, Film 3156
Siri war seiner Zeit voraus — das war sein größter Zauber und sein größtes Problem. Die Technik gab einfach nicht her, was man sich davon erhoffte. Doch mit Künstlicher Intelligenz scheint langsam die nötige Technik vorhanden zu sein. Aktueller Spitzenreiter in diesem Bereich ist OpenAI. Dort hat man vor ein paar Tagen einen Sprachassistenten demonstriert, der alles in den Schatten stellt, was man je bei Sprachassistenten gesehen hat. Es erfüllt nicht nur die Hoffnungen, die man für Siri hegte, sondern es geht sogar noch weiter darüber hinaus. Ohne Zweifel ist es ein Durchbruch. Das Beste ist jedoch: Die einzelnen Zutaten sind nicht geheim. Apple kann auf diesem Pfad folgen. Mehr noch: Die Fähigkeit von Siri, Apps zu steuern, katapultiert die neue Technik nochmals auf eine neue Stufe. In der Sendung erklären wir die Demos von OpenAI und diskutieren, wie man sich Siri in Zukunft vorstellen könnte.  Direkt zum Film »

AI-PCs mit ARM-Prozessor: Wurde Apple von Qualcomm überholt?

60 Minuten
27.05.2024, Film 3155
Microsoft ist womöglich ein großer Durchbruch gelungen, Windows endlich an die fortschrittliche ARM-Technologie anzupassen. Das Ergebnis sind sehr schnelle PCs und Tablets, die dennoch eine lange Akkulaufzeit bieten. Den Prozessor holte man sich bei Qualcomm, die behaupten, sogar die enorme Leistung von Apples M3-Chip überbieten zu können und gleichzeitig stromsparender zu sein. Wenn das stimmt, ist es eine sehr beachtliche Leistung. Microsoft hat auf einer Keynote einige Demos gezeigt, die das zu belegen scheinen. Oder war ein Trick dabei? In der Sendung legen wir dar, was technisch hinter dem neuen "AI-PC" steckt, wobei wir uns auf die Hardware (und speziell den neuen Chip) konzentrieren. (Für die Software haben wir einen eigenen Beitrag.)  Direkt zum Film »

Test: iPad Pro 2024 — live, ehrlich und mit allen Details

59 Minuten
20.05.2024, Film 3151
Besonders dünn, besonders leicht, besonders schnell, und mit einer besonderen Display-Technik: Das neue iPad Pro ist vor allem eines: besonders. Dieser Begriff beschreibt es vielleicht besser als das etwas nebulöse Attribut "Pro". Ob man's braucht? Über diese Frage geht das iPad hinweg, es wirkt beinahe ungehörig, die Frage zu stellen. Das iPad Pro ist vor allem eine stolze Demonstration des technisch Machbaren. Aber das klingt zu einfach, denn es geht schon lange nicht mehr um das Machbare, sondern um Beinahe-Unmögliche. Die Frage ist nicht mehr: "Ist das gut?", sondern: "Wie ist sowas überhaupt möglich?". In der Sendung zeigen wir — live! — alle wichtigen Aspekte des neuen iPad Pro und vergleichen es mit den verschiedenen Vorgänger-Modellen.  Direkt zum Film »

Test: iPad Air 2024 — live, ehrlich und mit allen Details

34 Minuten
20.05.2024, Film 3153
Ist das iPad Air womöglich der heimliche Star unter den iPads? Es ist äußerlich kaum von den Pro-Modellen zu unterscheiden. Es bietet technisch mehr als genug — jedenfalls mehr, als man Tablets vor kurzer Zeit noch zugetraut hat. Der M2-Prozessor ist rasend schnell. Das Display ist, auch wenn es weder OLED noch miniLED bietet, ohne Zweifel sehr gut. Und die neue 13-Zoll-Variante erlaubt endlich auch etwas anspruchsvollere Anwendungen. Es rückt einfach nicht so sehr an die Kante das Wahnsinns. Apple-Fans jedoch lieben den Wahnsinn. Das iPad Air bietet das Vernünftige. Ist das Produkt also vernünftig, aber langweilig? Oder ist das iPad Pro einfach zuviel des Gutes? Wir werfen einen sorgfältigen Blick auf das iPad Air und überlegen uns, wie es im Vergleich zum iPad Pro abschneidet.  Direkt zum Film »

Apple Pencil Pro und Magic Keyboard: Live-Test und Debatte

57 Minuten
20.05.2024, Film 3152
Wer mit dem neuen iPad Pro liebäugelt, wird auch das neue Magic Keyboard in Betracht ziehen, denn nur dieses ist kompatibel. Das erhöht den Gesamtpreis deutlich. Dafür hebt es das iPad in eine andere Liga. Es wird dadurch noch nicht zum kompletten MacBook-Ersatz, aber es rückt wieder ein gutes Stück näher. Zudem wurde das neue Magic Keyboard in wichtigen Punkten verbessert. Der Aufsatz rund um die Tastatur besteht nun als Aluminium, was nicht nur viel schöner aussieht, sondern auch länger ansehnlich bleibt. Das Trackpad ist enorm viel besser und erreicht MacBook-Qualität. Die neuen Funktionstasten sind ein wahrer Segen. Und dann wäre da noch der neue Pencil Pro... der ist aber nur echte Grafiker gedacht... oder doch nicht? Wir zeigen beide Produkte ausführlich.  Direkt zum Film »

iPad Pro 2024: Erster Eindruck und Diskussion

67 Minuten
13.05.2024, Film 3149
Das iPad Pro bot schon immer das Maximum dessen, was an Technik in diesem Formfaktor möglich ist. Die neuen Modelle verschieben diese Grenze noch einmal um ein gutes Stück. Ein neues Display mit Tandem-OLED ist eine sofort sichtbare Verbesserung. Vielleicht ist es sogar für längere Zeit unmöglich, es noch weiter zu überbieten. Der neue M4-Prozessor ist auf jeden Fall eine Sensation, schon gar in einem derart dünnen Gehäuse. Auf das Gehäuse scheint Apple besonders stolz zu sein, vielleicht ist aber das reduzierte Gewicht nochmals eindrucksvoller. In der Sendung tragen wir alle Daten und Fakten zusammen, die Seite der Keynote ans Tageslicht gekommen sind.  Direkt zum Film »

Pencil Pro und Magic Keyboard: Erster Eindruck und Diskussion

37 Minuten
13.05.2024, Film 3150
Der Pencil und das Magic Keyboard sind möglicherweise zwei Schlüssel, um das wahre Potenzial der Tablets auszunutzen. Die Vielseitigkeit ist immerhin einer jener Vorteile, die ein Mac in dieser Form nicht bieten kann. Gerade das Magic Keyboard kam aus einem iPad ein fast vollwertiges Laptop zaubern. Viele Anwender wünschen sich in dieser Richtung mehr Leistung. Denn ein Tablet, das sich bei Bedarf in ein Laptop verwandeln lässt, wäre durchaus praktisch. Das neue Magic Keyboard bringt das iPad deutlich näher zur Qualität eines MacBooks: Das Trackpad ist deutlich verbessert, und die obere Schale aus Aluminium ist beständiger und sieht besser aus. In der Sendung besprechen wir die Neuheiten über den Apple Pencil und das Magic Keyboard.  Direkt zum Film »

2851 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Jörns magische Zauberschau – mit KI!

67 Minuten
29.04.2024, Film 3144
Jörn zeigt ein paar spektakuläre Beispiele, mit denen sich die verblüffenden Fähigkeiten von Künstlicher Intelligenz demonstrieren und abschätzen lassen. Wer immer noch denkt, es handele sich um plumpe Chat-Systeme, sollte umdenken. Denn diese Technik katapultiert den Anwender weit nach vorne. Erstaunlich ist auch, dass sich die Fähigkeiten auf viele Bereiche übertragen lassen. Jörn demonstriert zwar einige konkrete und anschauliche Beispiele, aber diese sind eben nur ein Ausschnitt aus schier unbegrenzten Möglichkeiten. Jörn führt vor, wie Programmierer in Zukunft arbeiten werden. Aber auch Anwender, die eher mit Texten arbeiten, werden mit einem tollen Demo verblüfft. Aber Vorsicht: Nerd Alarm!
2022
2021
2020
2019
2018
2016

Live-Sendung vom 07.07.2024

Live-Sendung vom 07.07.2024


WWDC 2024 — Apple Intelligence und Siri (Keynote-Nachlese)

103 Minuten
11.06.2024, Film 3162
Nun ist die Bombe endlich geplatzt! Soeben hat Apple die neuen Versionen seiner Betriebssysteme vorgestellt. Die genauen Details werden wir in kommenden Sendungen betrachten. Aber ein Aspekt war natürlich besonders wichtig: Apples Einstieg in die »Generative Künstliche Intelligenz«. Deswegen widmen wir unsere komplette Keynote-Nachlese diesem Thema. Apple hat in zahlreichen Demos erläutert, welche Anwendungen in Kürze möglich werden. Es ist, das wird man wohl zugeben müssen, recht beschränkt. Texte werden verstanden und erzeugt; ebenso werden Bilder verstanden und erzeugt. Aber immerhin funktioniert es systemweit, und das ist eine gute Grundlage. In der Sendung sprechen wir über unsere ersten Eindrücke. Am kommenden Sonntag gehen wir dann in die Details der neuen Betriebssysteme.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio