Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Vision Pro: live, ehrlich und mit allen Details (Teil 1: Hardware)

Zwei Exemplare der Vision Pro hatten wir live im Studio. In einer Marathon-Sendung behandelten wir ausführlich, ohne Schnitte und ohne Tricks, was die Apple-Brille kann. Im ersten Teil ging es um die Hardware. Wir betrachteten das Design und die einzelnen Bestandteile der Brille. Sehr genau gehen wir auf das Gewicht und den Tragekomfort ein. Wir erläutern die zwei unterschiedlichen Kopfbänder und demonstrieren, warum sie einen unterschiedlichen Druck auf das Gesicht erzeugen. Außerdem begutachten wir das Travel-Case von Apple, mit dem die Brille auf Reisen optimal geschützt werden soll. — Vision Pro wurde uns zur Verfügung gestellt von zwei Technologiefirmen, RomeisIE und Cretec, die damit neuartige Lösungen für die Industrie entwickeln.  (Spielzeit: 50 Minuten.)


Nächste Live-Sendung: Sonntag, 25. Februar um 19:00 Uhr

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im Februar:
  • Sonntag, 25. Februar, 19:00 Uhr
Termine im März:
  • Sonntag, 03. März, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 10. März, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 17. März, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 24. März, 19:00 Uhr




RePlay: Letzte Live-Sendung ungeschnitten (18.02.2024)

203 Minuten
18.02.2024
Die letzte Live-Sendung wird gerade geschnitten, aber hier gibt's vorab die ungeschnittene Fassung wie sie live ausgestrahlt wurde. Dies waren unsere Themen:

• Mehr Werbung – Die neue Reklameflut
• Per Anhalter durch macOS – Spotlight-Geheimnisse
• Hell froze over – Was Apple wegen der EU ändern wird

Natürlich sind auch die Vor- und Zwischenmoderationen enthalten. Die geschnittene Version erscheint meist nach ein oder zwei Tagen und ersetzt dann die ungeschnittene Version. Wer die ungeschnittene Version geladen hatte, kann die geschnittene Sendung kostenfrei laden.  Direkt zum Film »

Vision Pro: live, ehrlich und mit allen Details (Teil 2: Software)

58 Minuten
13.02.2024, Film 3116
Im zweiten Teil unseres großen Live-Tests ging es um die Software. Zuerst zeigen wir grundlegende Dinge, die man bei der Benutzung der Brille zuerst verstehen und erlernen muss. Dazu gehören auch die Handgesten und die Steuerung mit den Augen. Wie gut funktioniert das? Tatsächlich braucht es Übung. Man muss etwas umdenken. Knifflig sind vor allem kleinere Buttons, wie sie auf Webseiten üblich sind. Anschließend zeigen wir typische Aufgaben, wie z.B. die Auswahl von Dateien, das Einfügen von Grafiken in ein Dokument per Drag & Drop, und die Selektion von Text. Wie gut funktioniert das Handling von mehreren Fenstern? Das gloriose Finale des Beitrags besteht aus dem Erzeugen einer »Persona« (live!) und einem anschließenden FaceTime-Anruf. — Vision Pro wurde uns zur Verfügung gestellt von zwei Technologiefirmen, RomeisIE und Cretec, die damit neuartige Lösungen für die Industrie entwickeln.  Direkt zum Film »

Vision Pro: live, ehrlich und mit allen Details (Teil 3: mehr Software und Fazit)

45 Minuten
13.02.2024, Film 3117
Den dritten und letzten Teil unserer Live-Vorführung beginnen wir mit einer unglaublichen Demo, die man dummerweise nur in 3D richtig einschätzen kann: Keynote! Es gibt einen »Übungsmodus«, bei dem man sich in einen Konferenzraum oder in das große Steve-Jobs-Theater beamen kann, um seine Präsentation zu üben. Das ist wirklich enorm eindrucksvoll. Danach zeigen wir technische Geräte, die plötzlich mitten im Raum stehen — und zwar so echt und realistisch, als wären sie tatsächlich vorhanden. Man muss es gesehen haben, um es zu glauben. Nach diesen (und weiteren) 3D-Demos fassen wir die Stärken und Schwächen der Vision Pro zusammen, um den Zuschauern möglichst klare und konkrete Anhaltspunkte zu geben. — Vision Pro wurde uns zur Verfügung gestellt von zwei Technologiefirmen, RomeisIE und Cretec, die damit neuartige Lösungen für die Industrie entwickeln.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Ist das die Zukunft? (Interview)

29 Minuten
13.02.2024, Film 3114
Als Auftakt für unseren großen Live-Test durften wir ein Interview führen mit den Gründern und Chefs zweier Technologiefirmen, die sich extra die Mühe gemacht haben, die Vision Pro aus den USA zu besorgen. Daran kann man ablesen, wie bedeutsam die Brille für bestimmte Branchen ist. Im Studio waren Christian Romeis (RomeisIE GmbH) und Alexander Trebing (CRETEC GmbH). Sie erläuterten uns, welche Anwendungen sie für die Brille entwickeln werden. Außerdem erzählten sie von ihrem Kauf der Brille im berühmten Apple Store »Fifth Avenue«. Dort kam ihnen plötzlich Tim Cook entgegen und begrüßte sie per Handschlag! Auch vom deutschen Zoll gibt es eine Anekdote. Mehr wird hier nicht verraten...  Direkt zum Film »

Vision Pro: neue Tests, neue Fakten

38 Minuten
07.02.2024, Film 3111
Es ist soweit! Die Brille ist offiziell verfügbar und die ersten Testberichte von US-Magazinen wurden veröffentlicht. Unser eigener Test folgt kommende Woche. Eins ist sicher: Apples PR-Maschine läuft auf Hochtouren! Interessant ist dabei vor allem, ob endlich die vielen Fragen beantwortet wurden, die sich seit den ersten Demos auf der WWDC stellten. Deswegen haben wir alle Testberichte der bekannten Magazine usw. nach neuen Fakten durchsucht. In der Sendung tragen wir zusammen, was uns an Neuheiten aufgefallen ist. Wir überlegen auch, ob dadurch etwas klarer wird, welchen Zweck die Brille erfüllen soll. Vielleicht kristallisiert sich das langsam heraus. In einem separaten Beitrag fassen wir dann die Meinungen und Bewertungen zusammen.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Neues zu Software und Apps

67 Minuten
07.02.2024, Film 3113
Apple gibt sich Mühe, die Brille anhand von tollen Inhalten glänzen zu lassen: riesige Panoramen oder Monster in 3D. Aber für uns Nerds ist es mindestens ebenso spannend, sich die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten in den Settings anzuschauen. Was kann man überhaupt einstellen? Was lernt man dadurch über die Fähigkeiten des Geräts? Apple hat dazu eine Reine von Videos veröffentlicht, die einen ersten Überblick ermöglichen. Das kundige Auge erkennt darin aber einiges mehr, allerdings muss man sich die Videos sehr langsam und akribisch anschauen. Genau das ist die Idee der Sendung: Wir gehen auf Jagd! Aber wir jagen keine Monster, sondern Buttons! Außerdem betrachten wir Bilder und Videos der ersten Apps von Drittentwicklern. Nächste Woche werden wir die Brille im Studio haben.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Was sagen die ersten Testberichte?

57 Minuten
07.02.2024, Film 3112
Die US-Magazine bekamen ihre Exemplare schon vor zwei Wochen und durften die Ergebnisse endlich veröffentlichen. (Unser eigener Test folgt in ein paar Tagen.) Die Meinungen sind wie immer breit gefächert, aber es gibt auch eine große Übereinstimmung bei wichtigen technischen Grundlagen der Brille. Wir haben ca. zwanzig Testberichte der größten Magazine ausgewertet, um herauszufinden, wo sich die Tester einig sind. Man kann wohl annehmen, dass diese Einschätzungen dadurch ein gewisses Gewicht erhalten. Außerdem haben wir untersucht, worin die größte Kontroverse besteht. Beides stellen wir in der Sendung dar. Ein wichtiger Teil dieser Debatte dreht sich um die »Personas«. Wir zeigen ein anschauliches Video, um die Stärken und Schwächen zu illustrieren.  Direkt zum Film »

40 Jahre Mac: Erinnerungen

64 Minuten
30.01.2024, Film 3108
Nanu, schon wieder ein runder Geburtstag? Wie schön! Allerdings haben wir die Geschichte des Macintosh schon oft erzählt und seine Verdienste für das digitale Zeitalter ausreichend gewürdigt. Unser Filmarchiv ist vermutlich sogar eine besonders ergiebige Quelle für alle, die eine solche Rückschau suchen. Aber eins macht immer Spaß: Geschichten erzählen! Und so berichten Michael, Basti und Jörn von ihrem ersten Kontakt mit dem Mac. Auch die Zuschauer haben die ersten Anfänge teilweise selbst miterlebt und den Mac seither begleitet. Am Schluss der Sendung überlegen wir, ob der Mac auch für die nächsten 40 Jahre gerüstet sein wird. Denn das technische Karussell dreht sich immer schneller.  Direkt zum Film »

Druck auf der rechten Blase: Ein Blick auf YouTube und auf uns selbst

60 Minuten
30.01.2024, Film 3110
Mac-TV ist kein politisches Magazin, aber Technik spielt heute bei der politischen Meinungsbildung eine große Rolle. Deswegen unterhalten wir uns über diesen technischen Aspekt der jüngsten politischen Entwicklungen. In den letzten Wochen gingen etwa eine Million Bürger auf die Straße, um gegen überzogene rechtsextreme Positionen zu demonstrieren. Die »Gegenseite« blieb in diesen Tagen fast unsichtbar; man findet sie vor allem online. Dort ist sie jedoch verblüffend stark. Die Spielregeln unterscheiden sich deutlich von denen der früheren »analogen« Öffentlichkeit. Es scheint so, als gäbe es zwei Arten von Öffentlichkeit, die aneinander vorbei existieren. Wir zeigen Beispiele.  Direkt zum Film »

Samsung Galaxy S24: Was kennen wir schon und was ist neu?

54 Minuten
30.01.2024, Film 3109
Die meisten unserer Zuschauer werden wohl keine konkreten Absichten haben, vom iPhone auf ein Android-Smartphone zu wechseln. Dennoch macht es Spaß, denn Wettkampf der Technologie-Giganten zu beobachten. Samsung ist bekanntlich besonders dreist, sich Ideen von allen anderen Konkurrenten zu klauen. Das ist immerhin unterhaltsam. Und bei bestimmten Kerntechnologien, beispielsweise Displays oder Kameras, gehört Samsung zu den Innovatoren. Insofern ist der Stapellauf der neues Galaxy-Flaggschiffe auch für Apple-Anwender interessant. Basti hat die wichtigsten neuen Merkmale für uns aufbereitet. Gemeinsam mit den Zuschauern bewerten wir, wie sie uns gefallen.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Zusammenspiel mit dem Mac

34 Minuten
29.01.2024, Film 3107
Welchen Vorteil haben Mac-Anwender, wenn sie sich zusätzlich die Brille aufsetzen? Ist es das ultimative Power-Setup? Oder taugt es nur als gelegentliche Hilfe? Apple hat demonstriert, dass der Mac per AirPlay an die Brille funken kann. Damit lässt sich der Display-Inhalt des Macs zur Brille übertragen. Aber wie gut ist das? Was kann man damit anfangen? Auf den ersten Blick scheint es für Laptop-Anwender vorteilhaft zu sein, weil sie mit der Brille eine viel größere Darstellung erhalten. Aber was genau sieht man dann? Lassen sich mehrere Apps gleichzeitig nebeneinander betrachten? Funktioniert die Steuerung per Gesten? In der Sendung untersuchen wir einige interessante Szenarien, die für Mac-Anwender attraktiv sein könnten.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Grundfunktionen und Bedienung

73 Minuten
29.01.2024, Film 3106
Apple hat schon mehrfach der Welt beigebracht, wie neue User-Interfaces funktionieren. Was uns heute als selbstverständlich erscheint, etwa Copy&Paste oder die Zoom-Geste mit Daumen und Zeigefinger, musste Apple den damaligen Anwendern erst erklären. Im Rückblick waren das sehr spannende Zeiten, in denen die Weichen für die Zukunft gestellt wurden. Ist das auch so bei der Brille? Apple hat ein Video veröffentlicht, in dem einige der Grundfunktionen erklärt werden. Wir analysieren das Video, um so viele Informationen wie möglich daraus zu gewinnen. Wir achten auch darauf, was Apple in den Demos geschickt vermeidet. Insgesamt wollen wir uns ein möglichst realistisches Bild darüber verschaffen, was die Brille kann.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Apps von Apple und anderen

31 Minuten
29.01.2024, Film 3105
Niemand weiß besser als Apple, wie wichtig eine gute Auswahl von Apps ist, um eine neue Plattform zu starten. Apples Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg war davon maßgeblich verursacht. Apps, Apps, Apps! Oder, wie ein großer Philosoph einst hauchte: Developers! Developers! Developers! — Das gilt für die Brille sogar in besonderem Maße, weil die Öffentlichkeit immer noch auf einen einleuchtenden Grund wartet, warum die Brille überhaupt nützlich sein soll. In der Sendung legen wir dar, welche Apps es von Apple bereits zum Start der Brille geben wird. Aufschlussreich ist aber auch, welche Apps (speziell von großen Firmen) noch fehlen. Dort zeigen sich verblüffende Lücken.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Die technischen Daten

48 Minuten
29.01.2024, Film 3104
Nur nach und nach hat Apple die technischen Daten zur Vision Pro veröffentlicht. Vieles blieb Spekulation. Doch jetzt sind die endgültigen Daten verfügbar — nicht nur was die einzelnen technischen Komponenten angeht, sondern auch bezüglich Lieferumfang, Speichergrößen, Konfigurationen und deren Preise. Das lädt ein zu einer Gesamtschau auf das Gerät und natürlich zu einer Bewertung der Preiswürdigkeit. Wir schauen uns in der Sendung an, was der Käufer für sein Geld bekommt. Ebenso wichtig ist aber die technische Faszination. Es ist schon enorm, was die Ingenieure leisten mussten, um allein das superfeine und superschnelle Display und die Bedienung per Augen und Gesten zu realisieren.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Per Anhalter durch visionOS (Teil 1)

68 Minuten
15.01.2024, Film 3103
Die beste Möglichkeit um zu erfahren, wie Apple sich die Zukunft mit Vision Pro vorstellt, ist derzeit ein Blick hinter die Kulissen. Apple stellt den Entwicklern umfangreiche Beispiele zur Verfügung, wie man sich die Plattform vorstellt und was eine gute App ausmacht. Wir zeigen viele dieser Demos und Beispiele von Apple und erläutern die Hintergründe. Dabei zeigt sich: Die meisten Annahmen darüber, wie die neue virtuelle Welt wohl aussehen mag, sind falsch. Apple verfolgt einen komplett anderen Ansatz als man es z.B. beim Metaverse oder bei Microsofts Demos gesehen hat. Außerdem wird klar, wie weit fortgeschritten Apple bereits ist. Vieles ist äußerst gut durchdacht. In der Sendung möchten wir erklären, was die Gründe für Apples Entscheidungen in vielen Details sind.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Inhalte und Drittanbieter-Apps

53 Minuten
15.01.2024, Film 3102
Zweifellos werden sich viele Leute gleich am ersten Tag die neue Brille kaufen, darauf kann man sich bei neuen Apple-Produkten verlassen. Aber was macht man dann damit? Einerseits sollte man nicht zu viel erwarten, denn es ist eine brandneue Plattform. Andererseits hat Apple einen großen Einfluss auf Entwickler, Hersteller und Rechteinhaber. Apple ist selbst ein Filmstudio, betreibt einen sehr großen digitalen Video-Vertrieb, organisiert Live-Konzerte und kommandiert eine der größten Entwicklergemeinden. In der Sendung schauen wir uns ein paar Beispiele an für Apps von Apple und von Drittanbietern. Wir versuchen herauszufinden, was bereits angekündigt wurde. Und wir durchforsten eine Liste an 3D-Filmen, die Apple bereits veröffentlicht hat.  Direkt zum Film »

Vision Pro: Was gibt’s Neues für den Launch?

49 Minuten
15.01.2024, Film 3101
Apple hat vor kurzem die definitiven, endgültigen und absolut finalen Informationen für Vision Pro bekannt gegeben. Einige Details daraus sind sehr interessant. Wir haben alle Daten gesammelt und stellen sie übersichtlich zusammen, sodaß alle Zuschauer auf dem gleichen Stand sind. Interessant sind aber auch jene Dinge, die Apple weiterhin unter Verschluss hält und bei denen man rätselt, warum Apple nicht zusätzliche Informationen bereitstellt. Trotzdem scheint der Verkaufsstart äußerst interessant zu werden. Köpfe werden gescannt, Augen vermessen, Schaumstoffe angepasst und Riemen festgezurrt. Unglaublich, wie aufwändig das alles ist.  Direkt zum Film »

Jahresrückblick 2023 (3. Teil)

87 Minuten
30.12.2023, Film 3100
Der dritte und letzte Teil ist eine XXL-Ausgabe, denn es gab in der zweiten Jahreshälfte enorm viele Neuheiten. iOS 17 war in vielerlei Hinsicht ein großer Sprung nach vorne, oft in Details. iPadOS 17 bekam immerhin Widgets auf dem Home-Screen und profitierte von verbesserten Apps. macOS Sonoma widmete sich dem Feinschliff, außerdem zogen auch hier die Widgets auf dem Desktop ein. Im Herbst kamen dann die Macs an die Reihe. Obwohl es im Frühjahr schon neue Prozessoren gegeben hatte, raste Apple nun mit den M3-Chips davon. Die damit ausgestatteten Mac-Modelle gehören zum Besten, was man in dieser Kategorie kaufen kann. Aber auch das neue MacBook Air mit M2 gewann hinzu: erstmal ein Display mit 15 Zoll! Bei diesen bedeutsamen Upgrades vergisst man gerne, dass die eigentlichen Stars der Herbstes natürlich stets die iPhones sind. Wir fassen die wesentlichen Neuheiten zusammen. Außerdem gab's die Watch 9 und die Ultra 2. Zum Ende der Sendung küren wir einen Gewinner des Jahres.  Direkt zum Film »

Jahresrückblick 2023 (2. Teil)

34 Minuten
26.12.2023, Film 3099
Der zweite Teil unseres Rückblicks ist heikel. Einerseits muss man nur die zwei Worte »Vision Pro« aussprechen, und schon rollen die Leute mit den Augen. Andererseits ist es selten, dass Apple eine komplett neue Computerplattform einführt — noch dazu eine, die technisch so enorm knifflig ist. Allein deshalb ist es interessant, sich damit zu beschäftigen. In der Sendung zeigen wir die wesentlichen Funktionen in zahlreichen kurzen Videos. — Auf der WWDC 2023 gab es natürlich auch die üblichen Updates, darunter watchOS und tvOS. Wir erinnern an die wichtigsten neuen Funktionen. Gerade watchOS wurde von Apple mit besonders großem Eifer beworben, denn die Verbesserungen waren zahlreich.  Direkt zum Film »

Jahresrückblick 2023 (1. Teil)

37 Minuten
25.12.2023, Film 3098
Das Jahr 2023 bot gleich in den ersten Wochen wichtige Neuheiten. Es ging los mit neuen Produkten für Musikliebhaber: neue Software und Hardware luden zum Ausprobieren ein. Der große HomePod wurde überraschenderweise wieder eingeführt. Das Frühjahr stand dann ganz im Zeichen der Macs: neue Prozessoren mit teilweise sehr deutlichen Verbesserungen, sowie neue Mac-Modelle mit einer größeren Auswahl an Konfigurationen. Zug um Zug beseitigte Apple die noch vorhandenen Schwachstellen. Das bedeutete vor allem für den Mac Mini einen großen Sprung nach vorne. Bei den iPhones konnte man im Frühjahr natürlich nichts erwarten, aber Apple überraschte die Anwender dennoch mit einem neuartigen Datenschutzmodus.  Direkt zum Film »


2795 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: Bequem und sicher per Lastschrift.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

NEU!Vision Pro: live, ehrlich und mit allen Details (Teil 2: Software)

58 Minuten
13.02.2024, Film 3116
Im zweiten Teil unseres großen Live-Tests ging es um die Software. Zuerst zeigen wir grundlegende Dinge, die man bei der Benutzung der Brille zuerst verstehen und erlernen muss. Dazu gehören auch die Handgesten und die Steuerung mit den Augen. Wie gut funktioniert das? Tatsächlich braucht es Übung. Man muss etwas umdenken. Knifflig sind vor allem kleinere Buttons, wie sie auf Webseiten üblich sind. Anschließend zeigen wir typische Aufgaben, wie z.B. die Auswahl von Dateien, das Einfügen von Grafiken in ein Dokument per Drag & Drop, und die Selektion von Text. Wie gut funktioniert das Handling von mehreren Fenstern? Das gloriose Finale des Beitrags besteht aus dem Erzeugen einer »Persona« (live!) und einem anschließenden FaceTime-Anruf. — Vision Pro wurde uns zur Verfügung gestellt von zwei Technologiefirmen, RomeisIE und Cretec, die damit neuartige Lösungen für die Industrie entwickeln.
2022
2021
2020
2019
2018
2016

Live-Sendung vom 11.02.2024

Live-Sendung vom 11.02.2024

2023

40 Jahre Mac: Erinnerungen

64 Minuten
30.01.2024, Film 3108
Nanu, schon wieder ein runder Geburtstag? Wie schön! Allerdings haben wir die Geschichte des Macintosh schon oft erzählt und seine Verdienste für das digitale Zeitalter ausreichend gewürdigt. Unser Filmarchiv ist vermutlich sogar eine besonders ergiebige Quelle für alle, die eine solche Rückschau suchen. Aber eins macht immer Spaß: Geschichten erzählen! Und so berichten Michael, Basti und Jörn von ihrem ersten Kontakt mit dem Mac. Auch die Zuschauer haben die ersten Anfänge teilweise selbst miterlebt und den Mac seither begleitet. Am Schluss der Sendung überlegen wir, ob der Mac auch für die nächsten 40 Jahre gerüstet sein wird. Denn das technische Karussell dreht sich immer schneller.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio